Der TVF in Zahlen, Daten und Fakten

Der Tennisverein TV Feuerbach zählt zu den ältesten Tennisvereinen in Stuttgart. Er wurde 1919 gegründet und blickt mittlerweile auf eine 95 jährige, erfolgreiche Historie zurück! Nach den Stationen Kelterplatz (Feuerbach), und Killesberg wurde 1937 als dritter Standort die Platzanlage am Schützenhausweg, zwischen Feuerbach und Weilimdorf liegend, eingeweiht.

Im Januar 2014 hatte der Verein 465 Mitglieder, davon 253 aktive und 70 passive Mitglieder sowie 142 Jugendliche, d.h. einen Jugendanteil von über 30%. Für das Jahr 2014 wurden wieder insgesamt 16 Mannschaften in der Verbandsrunde des WTB gemeldet, davon 6 Jugendmannschaften und 10 Aktive Mannschaften.

Seit ca. 4 Jahren veranstaltet der TV Feuerbach mit den umliegenden Grundschulen eine Tennis-Schule, in der die Grundschüler einmal wöchentlich eine Stunde Tennisunterricht erhalten. 

Neben dem Tennisprogramm ist bei den Mitgliedern auch das ausgiebige Kulturprogramm sowie die wöchentliche Boule-Runde sehr beliebt, das auch für benachbarten Vereinen offen steht.

Im Herbst 2011 hat der Verein die Sanierung des nördlichen Teils der Platzanlage (6 Tennisplätze) sowie die Terrassengestaltung der Gaststätte begonnen. Diese erste Bauphase wurde im März 2012 erfolgreich abgeschlossen. Die Finanzierung erfolgte mit Unterstützung der Stadt Stuttgart und des WLSB. In einem weiteren Schritt ist in den Jahren 2014 und 2015 die Sanierung des nördlichen Teils der Platzanlage (4 Tennisplätze) sowie die Neugestaltung des Parkplatzes geplant.